STIFTUNG WREDOW'SCHE ZEICHENSCHULE

Die Stiftung Wredowsche Zeichenschule wurde 1886 vom Brandenburger Bildhauer August J. Wredow mit dem Ziel gegründet, Brandenburgern die Auseinandersetzung mit Kunst zu ermöglichen. Heute bietet die staatlich anerkannte Wredow-Kunstschule eine vielseitige, moderne und systematische künstlerische Ausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Unterricht in den Bereichen Zeichnen, Malerei, Grafik, Bildhauerei, Design, Zirkus und Theater findet mehrmals in der Woche statt. In großzügigen, lichtdurchfluteten Ateliers und der Bildhauer- und Druckwerkstatt inspirieren erfahrene Künstler und Designer die Schüler zum schöpferischen Denken und Handeln. Das Städtische Museum verwaltet die Wredow-Sammlung.      

AKTUELLES

Das neue Kursprogramm ist Online

Das Kursprogramm ist gültig vom 04. September 2017 bis zum 4. Juli 2018.

Die Wredow-Kunstschule bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 20 Jahren eine vielseitige und systematische künstlerische Ausbildung. Ihr Anliegen ist es, ursprüngliche künstlerische Begabungen und Neigungen zu erhalten und auch im Interesse einer lebenswerten Gesellschaft für zukünftige Generationen kontinuierlich zu fördern. Das Kursangebot richtet sich zudem an Erwachsene aller Altersgruppen, die sich gestalterisch-künstlerisch üben und weiterbilden möchten. (Um das Programm zu vergrößern bitte auf das Bild klicken)

Die glücklichen Bestimmer!

Neue Theaterkurse der Wredow-Kunstschule ab November 2017

Stell dir vor, du bist komplett frei! Niemand schreibt dir etwas vor. Du hast die freie Wahl und alle Möglichkeiten die es gibt. Was würdest du tun? Fühlt sich das gut an?

Ist Freiheit wirklich der Weg zum Glück? Was ist überhaupt, Glück?

Wenn du Lust hast dir darüber Gedanken zu machen, was im Leben wirklich zählt und wenn du dazu passende Geschichten suchen, erfinden und darstellen willst, dann komm in den Theaterkurs der Wredow-Kunstschule und leg los. Bestimme dein Leben selbst!

Der Kurs der Wredow-Kunstschule richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren und findet ab November 2017 wöchentlich, immer donnerstags von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr statt.

Kursleitung: Juliane Auer

Helden Gesucht!

Neue Theaterkurse der Wredow-Kunstschule ab November 2017

Gegen das Böse kämpfen, sich nicht unterkriegen lassen und tapfer sein, immer eine schlaue Lösung parat haben und anderen helfen. Wir kennen sie alle, die Helden aus den alten Sagen und Geschichten. Und seid mal ehrlich, wer von uns wäre nicht auch gerne mal so richtig heldenhaft?

Wenn du Lust hast, auch mal eine Heldin oder ein Held zu sein und gemeinsam zu überlegen, was das eigentlich genau ist – ein Held, dann komm in den Theaterkurs der Wredow-Kunstschule und sei gespannt, welche Helden und Heldentaten wir im Früher und Heute finden. Mach mit und entdecke das Heldenhafte in dir!

Der Kurs der Wredow-Kunstschule richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 12 Jahren und findet ab November 2017 wöchentlich, immer donnerstags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

Kursleitung: Juliane Auer

Familienmusical
Regenwaldbewohner, Bücherspringer und Waldzirkusartisten

Zur Wredow-Woche 2017 lädt die Wredow-Kunstschule im Bereich der darstellenden Künste gleich zu drei Theateraufführungen ein.

05.07.2017 um 18:00 Uhr: Am Mittwochabend beginnt die Musical- und Chorgruppe der Wredow-Kunstschule mit der Aufführung des Kindermusicals „Das Wunder Regenwald entdecken“ auf der Studiobühne des Brandenburger Theaters. Schmetterlinge, Tukane und Brüllaffen führen durch die spannende und aufregende Welt des Wunders Regenwald. Die Produktion steht in Kooperation mit der Brandenburger Theater GmbH und dem Naturschutzzentrum Krugpark, gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport sowie der Industrieelektronik Brandenburg GmbH.

Karten können zu den Öffnungszeiten der Brandenburger Theaterkasse erworben werden.

06.07.2017 um 18Uhr: findet die Premiere der Wredow-Theaterschulproduktion „Liest Du noch oder springst Du schon“ statt. Auf der Studiobühne des Brandenburger Theaters begeben sich die jungen Schauspieler in die Welt der Literatur und recherchieren, reflektieren und reinszenieren eine Auswahl fesselnder Geschichten in Form eines szenischen Spiels. Im Anschluss findet die Zirkusgala unter dem Motto „Der Waldzirkus“ der Wredow-Kinderzirkusschule statt. Erleben Sie spektakuläre Choreographien der jungen Artisten auf Einrad und Ball mit Jonglage, Diabolo und Rola Bola.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Kulturelles Erbe erleben: Wredow-Woche 2017

In der Wredow-Woche präsentiert sich sowohl die Wredow-Stiftung als auch die Wredow-Kunstschule in all ihren Facetten. Von Vorträgen, Kunstgesprächen, Lesungen, Musical-, Zirkus- und Theateraufführungen sowie Workshops bis hin zur Eröffnung der Jahresausstellung der kleinen und großen Wredow-Kunstschüler und dem Ausklang in Form des Sommerfestes. Hier wird ein Teil des kulturellen Erbe Wredows für jeden interessierten Besucher sichtbar und erlebbar gemacht. Das Musicalprojekt „das Wunder Regenwald entdecken“ wird im Rahmen der Wredow-Woche am Mittwoch den 05.07.2017 um 18:00 Uhr auf der Studiobühne des städtischen Theaters in Brandenburg an der Havel gespielt. An drei Tagen (Montag bis Mittwoch) wird es Abendveranstaltungen in der mittelalterlichen Kapelle St. Jakob der Wredow-Stiftung („Verrückte Kapelle“) geben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Proben für Kindermusical beginnen

Im Sommer 2017 wird das Kindermusical „Das Wunder Regenwald entdecken“ in der Stadt Brandenburg an der Havel uraufgeführt. Mitwirkende sind dabei: auf der Bühne viele Brandenburger Kinder der Klassen 3 bis 6, musikalisch die hiesigen Symphoniker und in Sachen Bühnenbild ein Kurs der Wredow-Kunstschule. Für alle interessierten Kinder beginnen heute um 14 Uhr in der Umweltpyramide im Krugpark in Wilhelmsdorf die Proben. Im weiteren Verlauf finden an gleicher Stelle jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 14 bis 18 Uhr die Chor-Proben, die Proben der Darsteller und die Einzelproben statt. Eine Probeneinheit geht immer über zwei Stunden. Am 9. November (Mittwoch) um 18 Uhr gibt es dann noch einmal für alle Interessierten Kinder und Eltern eine Indoveranstaltung in der Umweltpyramide .

Staatlich Anerkannte Kunstschule

Seit Anfang September 2014 ist die Wredowsche Zeichenschule eine anerkannte Kunstschule im Land Brandenburg. Dies hat Einfluss auf die Gestaltung der Kurse im laufenden und der künftigen Semester. Neu ist die Wredow-Theaterschule und der Mobile Kinderzirkus der Wredow-Kunstschule. Es werden weiterhin Kurse für Kinder und Jugendliche angeboten. Sie unterscheiden sich nach Altersgruppen und dem Kenntnisgrad. Des Weiteren werden Kurse für Erwachsene am Vormittag sowie am Abend angeboten.

KURSE FÜR ERWACHSENE

Frühatelier / Abendatelier: Im Vordergrund der Atelierkurse stehen der Umgang mit Farben und die Wirkung von geometrischen Figuren. Harmonie und Disharmonie, Akzente durch Form oder Farbe spielen unter anderem eine große Rolle.

Keramikwerkstatt am Morgen / am Abend: Das Bildhaueratelier mit seiner großzügigen Ausstattung, wie zum Beispiel einem modernen Brennofen bietet für Anfänger und Fortgeschrittene beste Voraussetzungen. Durch das plastische Entwerfen, der konkreten Produktion von Dingen mit den eigenen Händen wird die taktil-sensorischen Wahrnehmungen unterstützt, die
uns an flachen Bildschirmen und geruchslosen Tastaturen meistens verloren gegangen ist.

Möbelrestaurierung: Raik Schlusche, staatlich geprüfter Möbelrestaurator, vermittelt Grundwissen aus seiner Tätigkeit als Restaurator zu diesem Thema. Sobald dem Büro der Kunstschule ausreichend Anmeldungen vorliegen, wird mit den Bewerbern der Beginn des Kurses abgestimmt, der 3 x freitags von 16.15 – 19.30 Uhr stattfindet.

KURSE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

1. Altersstufe    6 – 12 Jahre
2. Altersstufe   10 – 16 Jahre
3. Altersstufe   14 – 20 Jahre

In jeder Altersstufe gibt es von Montag bis Freitag die nachstehenden Kurse:
Jeder Grundkurs und jeder Aufbaukurs enthält die Inhalte: Malerei, plastisches Gestalten sowie Grafik & Druck.

Bei den Intensivkursen erfolgt eine Spezialisierung:
Intensivkurs für Malerei
Intensivkurs für plastisches Gestalten
Intensivkurs für Grafik, Design & Drucken
Der Intensivkurs 3 für Malerei ist der Mappenkurs.
Fotografie Altersstufe 1 – 3
Schattentheater Altersstufe 1 + 2
Kinderzirkus Altersstufe 1 + 2

KURSZEITEN

Unsere Semester laufen parallel zu den Schulhalbjahren.
Der Einstieg in das laufende Semester ist nach Absprache möglich.